Luigi Puxeddu

Er wurde 1971 in Perugia geboren.
Er lebt einen Teil seiner Kindheit in Deutschland, Lüneburg.
Nach dem sprachlichen Gymnasium besuchte die Fakultät der Briefe an der Universität La Sapienza, Rom; Zur gleichen Zeit besuchte er die Professorin Alfons Avanessian Malerei Unterricht an der Freien Schule der Nackt Akademie der Bildenden Künste in Rom, wo er beginnt, zwei Jahre später, die Skulptur natürlich. Nehmen Sie am Erasmus-Projekt in Island teil, wo er in mehreren Ausstellungen ausstellte und die Chance hat, von der Landschaft des Ortes inspiriert zu werden. Im Jahr 2004 erhielt er seinen Bachelor-Abschluss in Skulptur.
Im selben Jahr verbrachte er lange Zeit in Brasilien.
Im Jahr 2010 kehrte er nach Rom zurück und schloss sich den Künstlern der Galerie von Fabio Sargentini L’attico an.
Im Jahr 2013 begann er auch in der Galleria Toselli in Mailand auszustellen, wo er Einzelausstellungen hatte und an mehr teilnahm.
In den letzten Jahren hat er an mehreren Gruppenausstellungen teilgenommen, darunter Over The Horizon Land im Palazzo Cesarini Sforza von Genzano im Jahr 2015 und Visions Animals im State Tactile Museum Omero von Ancona im Jahr 2016.
Der Schwerpunkt seiner Arbeit ist eine zentrale Forschung der "Bildmacht, die die Natur als Archetyp zurückgeben kann. Durch ein Werk der Beobachtung und Identifikation findet diese Forschung endlich die Verwirklichung im Plastik der Skulptur.

Lebt und Arbeitet in Rom.